Close

15. September 2019

Ziele Gesetzt – Ziele umsetzen!

Die CDU Bad Salzuflen unterstützt nachdrücklich die Ziele, die Ihr Bürgermeisterkandidat Dirk Tolkemitt in seiner Vorstellungsrede für die zukünftige Entwicklung der Stadt aufgezeigt hat. Tolkemitt will Bad Salzuflen zu einer lebenswerten, resilienten und umweltgerechten Stadt weiterentwickeln, die ein herausragender Standort für eine innovative Gesundheitswirtschaft ist.

1.Bad Salzuflen ist in 5 Jahren im Morgenstadt – Index unter den TOP 10 gelisteten Städten in Deutschland

2. Bad Salzuflen wird ein innovativer und attraktiver Ort für Gesundheit und Wohnen

Das Areal zwischen Bismarckstraße und Parkstraße wird zum Campus Gesundheit OWL entwickelt. Der Campus Gesundheit OWL wird ein Ort von überregionaler Bedeutung für innovative Gesundheitswirtschaft, Forschung und Wohnen mit hoher Aufenthaltsqualität

  • Auf dem Campus siedelt sich mindestens eine Forschungseinrichtung im Bereich Rehabilitationsmedizin an
  • In Bad Salzuflen gibt es künftig im Haus- und Fachärztlichen Bereich keine Unterversorgung
  • Die Übernachtungszahlen sollen auf > 1 Mio. p.a. steigen.
    Bad Salzuflen gehört zu den 5 attraktivsten Kurorten in Deutschland

3. Die Ortsteile von Bad Salzuflen sind weiterhin attraktive Wohnstandorte, die durch Bürgerschaftliches Engagement geprägt werden

  • Für jeden Ortsteil ist in enger Abstimmung mit der Dorfgemeinschaft ein Zukunftskonzept zu erstellen, dass sich in die Gesamtzukunftsstrategie der Stadt einbettet.
  • Schötmar braucht mehr als einen Masterplan zum Städtebau
    Der besondere Charakter mit kleinem, wohnortnahem Einzelhandel ist wieder zu beleben und deutlich zu stärken
  • Es braucht eine aktive städtische Wohnlandpolitik
    • Die Stadt sollte dort Eigentümerin von Immobilien und Flächen werden, wo es aus sozialen und wirtschaftlichen Gründen geboten ist. Für Großprojekt, wie die Britensiedlung, sind geeignete Investoren zu suchen, die die Flächen auf Basis der durch die Stadt Bad Salzuflen festgelegten städtebaulichen Bedingungen, entwickeln.
  • Die Förderung des Ehrenamtes wird künftig in der Verwaltung mit einer Stelle verankert
  • Bad Salzuflen schließt sich in der nächsten Förderperiode mit anderen Kommunen zu einer LEADER – Region zusammen, um für die dörfliche Entwicklung EU – Fördermittel zu akquirieren.

4. Bad Salzuflen wird attraktiver Industrie-, Gewerbe-, und Einzelhandelsstandort

  • Es werden künftig ausreichend Ansiedlungsflächen geschaffen, um einen
  • Gewerbesteuerertrag ohne Steuererhöhungen von > 30 Mio. € zu erzielen und um neue Arbeitsplätze zu schaffen
  • Die Stadt muss künftig Partner und Förderer von Investoren sein, und nicht Investitionen behindern und Investoren abschrecken. Hierzu bedarf es einer Wirtschaftsförderung die erster Ansprechpartner, Lotse, Kümmerer und Netzwerker für Wirtschaft und Handel in Bad Salzuflen ist.

Der Einzelhandel wird so gestärkt, dass die vorhandene Kaufkraft am Ort gebunden wird.

5. Der Haushalt der Stadt ist dauerhaft ausgeglichen und schafft finanziellen Spielraum für eigenfinanzierte Investitionen

6. Die Stadt Bad Salzuflen wird bis 2030 klimaneutrale Stadt

  • In den innerstädtischen Bereichen von Bad Salzuflen wird weitestgehend auf den motorisierten Individualverkehr verzichtet. Um die -Erlebniswelt Einkaufen“ zu stärken und eine dauerhafte Existenz des stationären Einzelhandels gegenüber dem Onlinehandel zu sichern, wird ein Shuttleverkehr Menschen mit Elektrofahrzeugen von Parkplätzen und dem ÖPNV zu Zielen in der Innenstadt transportieren. Zukünftig als autonomer Shuttleverkehr.
  • Die Stadtverwaltung ihre Gesellschaften und Beteiligungen sind Vorreiter für klimaneutrales Bauen, energieeffizientes Bewirtschaften von Immobilien, Abfallvermeidung und sparsamem Umgang mit den anvertrauten Ressourcen.
  • Eine naturnahe risikoaverse Waldwirtschaft sichert den dauerhaften Bestand des Stadtforstes zum Schutz des Stadtklimas und der Trinkwasserversorgung. Seine Funktion als Rückzugsraum für Tiere und Pflanzen wird gestärkt. Er steht den Menschen in seiner Erholungs- und Freizeitfunktion zur Verfügung.

7. Bad Salzuflen schützt seine Bürgerinnen und Bürger

  • Hierzu wird in der Stadtverwaltung eine bürgernahe, niedrigschwellige Anlaufstelle für Belange der öffentlichen Sicherheit und Ordnung geschaffen.

8. Bad Salzuflen fördert und initiiert private und öffentliche Investitionen im Bereich Gesundheitsinnovation

  • Die Stadt erschließt Urbane Experimentierfelder um mindestens 250 hochqualifizierte Arbeitsplätze im Bereich der Gesundheitswirtschaft anzusiedeln,
  • ein positives Umfeld für Firmengründungen zu schaffen und
  • damit Patente zu generieren.
  • Sie nutzt die Förderkulisse Regionale 2022 um hierfür Fördermittel zu akquirieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.