Close

14. April 2020

Zukunft für Wülfer-Bexten

Bereits vor mehr als 10 Jahren war ich als sachkundige Bürgerin in Bad Salzuflen politisch aktiv und dieses Engagement hat mir viel Freude gemacht. Beruflich bin ich 2010 für einige Jahre nach Wolfsburg gegangen. Ich musste mich also aus der aktiven Politik verabschieden.
Nach meiner Rückkehr 2015 nahm mir der neue Job unglaublich viel Kraft. Ich möchte von mir behaupten, dass ich immer alles mit vollem Einsatz und Herzblut mache, so auch im Job. Als Führungskraft fachfremd in einer von Männern dominierten Welt, da fehlte mir einfach die notwendige Zeit und Energie, um mich persönlich in der Kommunalpolitik zu engagieren. Was ist heute anders? Ich habe mich beruflich verändert und auch wenn es wieder eine neue Herausforderung ist, ich bin nicht branchenfremd und daher hätte ich Freude und Power, mich für meine Stadt zu engagieren. Ich kandidiere in meinem Ortsteil, in dem ich und auch unsere Kinder aufgewachsen sind, wo meine Familie wohnt und ich die tolle Gemeinschaft liebe. Ich möchte gern dazu beitragen, dass es lebenswert und liebenswert in Wülfer-Bexten bleibt.
Ich war jahrelang im Vorstand des Bürgerverein Wülfer-Bexten als Kassiererin aktiv.
Es gibt tolle neue Ideen für unseren Ortsteil, die ich gern unterstützen und vorantreiben möchte. Mehr dazu im Wahlkampf. Ich freue mich auf die Gespräche und die Unterstützung mit allen Bürgern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.