Close

15. April 2020

Wie geht es weiter….?!

Gestern hat Staatspräsident Emanuel Macron die Franzosen auf eine längere Zeit der Einschränkungen in allen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens informiert. Eine Notwendigkeit, wenn die Zahlen derer, die an Virus COVID 19 versterben, nicht noch weiter in die Höhe schnellen soll.
Mit Spannung erwarten wir nun alle, wie es weitergehen wird, in Deutschland, in NRW, in Lippe in Bad Salzuflen.
Wir wissen noch nicht wann es soweit sein wird, aber wir planen für den Zeitpunkt nach Corona. Die CDU und Bürgermeisterkandidat erarbeiten bereits Konzepte zur Stärkung und Belebung des Handels, der Gastronomie und des Ehrenamtes in Bad Salzuflen mit allen Ortsteilen:
Wir möchten folgende Punkte zur Umsetzung bringen:
• Zur Stärkung des Einzelhandels in der Innenstadt und den Ortsteilen muss das Salzufler Stadtmarketing offensiv auf die Inhaber zugehen, um jetzt die Grundlage für Onlineangebote zu schaffen. Heute bietet sich in der Krise die Chance, sich für die Zukunft besser im Wettbewerb zu positionieren. Hier fällt dem Stadtmarketing die Initiatoren Rolle und die des Kümmerers zu. Als Kurstadt hat Bad Salzuflen die Möglichkeit, Sonntagsöffnungen für den Einzelhandel an 40 Tagen zu erlauben. Die Stadtverwaltung hat hierfür die Rahmenbedingungen zu schaffen.

• Nicht nur Industrie, Gewerbe und Einzelhandel leiden unter den derzeitigen Bedingungen, sondern das Vereinsleben ist zum Erliegen gekommen. In der Nach – Corona – Zeit sollte die Stadt Bad Salzuflen deshalb auf Gebühren, die bei Veranstaltungen von Vereinen und Initiativen entstehen, bis zum Jahresende verzichten. Ein kleiner finanzieller Beitrag, aber ein hohes Maß an Wertschätzung für das Ehrenamt.

„Wir müssen allen Beteiligten Perspektiven und unkompliziert Hilfe anbieten. Das kann manchmal auch ganz einfach sein“ erklären Tolkemitt und Görder die Vorschläge, die der Stadtverband an die Fraktion als Antrag für die Verwaltung weitergeleitet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.